Regeln

Teichordnung –  Atlantis

Bei der Ausübung der Fischerei sind die Bestimmungen der Lizenz, sowie
das niederösterreichische Fischereigesetz einzuhalten.

Gültige Niederösterreichische Angellizenz bzw. NÖ-Gästekarte erforderlich!
(Gästekarte vor Ort erhältlich)

Die wichtigsten Regeln auf einen Blick:

1)  3 Angelruten erlaubt! 
2) Wunddesinfektionsmittel sind mitzuführen und anzuwenden (Auch bei kleineren Fischen!!!)
3) Die Angelplätze
– dürfen nicht ohne Rücksprache gewechselt werden.
– Die Angelbereiche sind am Aushang ersichtlich!
– sind sauber zu hinterlassen!
4) Das Befahren des Teichs mit einem Boot ist  gestattet.
5) Anfüttern verboten!
Häufig gestellte Fragen zum Anfüttern/Hakenköder
a.) Ja, Boilies dürfen verwendet werden und dürfen auch rund um den Hakenköder
per Boilierohr, Schleuder, Hand, PVA ausgelegt werden.
b.) Partikel dürfen nur als Stickmix/PVA verwendet werden.
Ungekochte Partikel sind strengstens verboten!!!
6) Abhakmatte
Es sind Abhakmatten mit hohem Rand und gepolstert bzw. Abhakwannen zu verwenden.

7) MÜLL MUSS SELBST ENTSORGT WERDEN!!!!
Da leider die Mülltrennung in der Vergangenheit nicht funktioniert hat und immer wieder Restmüll,
Lebensmittel usw. in den falschen Tonnen und Eimern gefunden wurden, muss  Müll selbst entsorgt
werden!

Allgemein

  • Betreten des Grundstücks auf eigene Gefahr
  • Es wird keine Haftung für Personen- u. Sachschäden, Diebstahl sowie wetterabhängige Einflüsse übernommen.
  • Für Kinder übernehmen wir nicht die Aufsichtspflicht (Eltern haften für ihre Kinder)
  • Keine Rückerstattung des Kartenpreises (Schlechtwetter, Krankheit etc.)
  • Karten sind nur nach Rücksprache erhältlich und müssen immer im Voraus reserviert werden!
  • Den Anweisungen eines Pächters ist Folge zu leisten.
  • Die Lizenzen sind nicht übertragbar!
  • Saison ganzjährig (wenn eisfrei)!
  • Eisfischen ist strikt Verboten!
  • Es darf 24 Stunden gefischt werden
  • Bei übermäßigem Alkoholkonsum darf nicht gefischt werden!
  • Baden verboten!
  • Das WC ist zu benutzen.

Angelplätze

  • Die Angelplätze sind sauber zu hinterlassen.
  • Platzauswahl nur bei Buchung, ev. Platzwechsel nur nach Rücksprache möglich
  • Das Fischen ist nur an den gekennzeichneten Plätzen erlaubt
  • Platz 1 & Platz 2: Diese Plätze liegen in der Nähe von Hochspannungsleitungen und auch wenn diese einige Meter entfernt sind, ist hier besonders darauf zu achten diese nicht anzuwerfen. (Nachts im Uferbereich fischen!)
  • Offenes Feuer ist am Gelände verboten! (Gaskocher erlaubt)
  • Beim Verlassen des Angelplatz sind die Angelruten einzuholen!

Angelgerät

  • 3 Angelruten (mit mind. 2,5 lbs)
  • Geflochtene Hauptschnüre und Schlagschnüre sind nicht erlaubt
  • Futterboote sind erlaubt
  • Monofile Schnur  mit mind. 0,3 mmØ
  • Original Mikrohaken verwenden (Einfachhaken!) 
  • Hakengröße  4, 6, 8
  • Kescher ab 90cm Spannweite
  • Abhakmatte mind.100 x 80 cm (gut gepolstert mit Rand, am besten mit Wanne!)
  • Ein Wiegesack ist mitzuführen
  • Ein Karpfensack ist mitzuführen (für verletzte Fische)

Köder

  • Anfüttern verboten

Fischfang

  • Fischen ausschließlich auf Friedfisch! Catch & Release
  • Gefangene Fische müssen schonend und rücksichtsvoll zurück gesetzt werden!
  • Gefangene Fische sind rasch zu versorgen! Wasserkübel, Desinfektion, etc. müssen immer bereit stehen.
  • Fische dürfen nicht stehend fotografiert werden. Beim Fotografieren den Fisch knapp über der Abhakmatte halten.
  • Wunddesinfektionsmittel verwenden!
  • Das Hältern von Fischen ist verboten (ausgenommen verletzte Fische nach Rücksprache mit einem Pächter)

 ***

Bei Zuwiderhandlung der Bestimmungen erfolgt ein sofortiger Entzug der Erlaubnis.

***

Bei Kontrollen ist die Fischereierlaubnis vorzuzeigen!

***
Fischdiebstahl wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Kameras und Fischmarkierungen (Sender) sind angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.